Florentina Allgemein, Berufserfahrene

Zusammenarbeit bei P&C

Nie ohne mein Team

Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt schon etwas länger als Retail Buyer für das Verkaufshaus Kärntnerstraße tätig bin, möchte ich euch heute gerne weitere Einblicke in meine Arbeit geben. Liest man sich die Stellenbeschreibung eines Retail Buyers durch, wird schnell klar, dass einem dieser Beruf viel Freiraum bietet und ein hohes Maß an Selbständigkeit erfordert. Arbeitet man deshalb ständig nur alleine in seinem Kämmerchen? NEIN – absolut nicht! Heute kannst du mehr zum Thema Teamarbeit bei P&C erfahren. Mehr lesen

Anna Allgemein, Studierende & Absolventen

Ein nächster Schritt auf meinem Karriereweg

Der Retail Buyer Kurs

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch Neues zu berichten – seit ein paar Tagen habe ich mit meiner Einarbeit als Retail Buyer begonnen. Diese Trainingsphase setzt sich aus einem theoretischen und praktischen Teil zusammen. Heute erzähle ich euch vom theoretischen Part der Ausbildung, dem sogenannten Retail Buyer Kurs. Mehr lesen

Michael Allgemein, Berufserfahrene

Vom Trendspotting auf die Fläche

Neue Marken bei P&C

Hallo zusammen!

Es gibt Neuigkeiten von mir: Denn nachdem ich im Herren Artikel Bereich eingearbeitet wurde, habe ich jetzt meinen eigenen Bereich übernommen und bin als Merchandise Controller für den Einkauf von Herren Accessoires und Wäsche für Österreich und Osteuropa zuständig. Zu meinem Job gehört es auch, strategische Entscheidungen in Bezug auf die Markenstruktur von Peek & Cloppenburg zu bewerten und zu optimieren. Deshalb möchte ich dir heute zeigen, welche Schritte es benötigt um eine neue Marke in unseren Geschäften zeigen zu können. Mehr lesen

Katja Allgemein, Schüler & Maturanten

Mein Praktikum im Zentraleinkauf

Zusammenspiel von Einkauf und Verkauf

Hallo ihr Lieben,

während des dualen Studiums haben wir die Möglichkeit viele verschiedene Unternehmensbereiche kennenzulernen. Vor kurzem durfte ich einen Zentraleinkäufer begleiten und ihm vier Wochen lang über die Schultern schauen. Wie ich mithilfe dieses Praktikums die Brücke zwischen Verkauf und Einkauf schlagen konnte, erzähle ich euch heute. Mehr lesen

Anna Allgemein, Berufserfahrene

Benefits: Begleitung eines Einkäufers zum Ordertermin

Ein Blick hinter die Kulissen

Hi ihr Lieben,

hier bin ich wieder. In meiner Funktion als Abteilungsleiterin arbeite ich sehr eng mit meiner Einkäuferin zusammen und unterstütze sie bei ihren Aufgaben. Ab und zu bekomme ich die Möglichkeit an einem Ordertermin teilzunehmen. Da ich selbst das Ziel verfolge Einkäuferin zu werden, erhalte ich durch die Zusammenarbeit einen guten Einblick in meinen zukünftigen Aufgabenbereich. Einerseits profitiere ich enorm vom Wissen meiner Einkäufer, andererseits kann ich sie bei der Auswahl neuer Artikel unterstützen, da ich jeden Tag erlebe, welche Produkte bei meinen Kunden gut ankommen. Wie aber läuft so ein Ordertermin eigentlich ab? Mehr lesen

Eva Allgemein, Berufserfahrene, Studierende & Absolventen

Das Zusammenspiel zwischen Merchandise Controller und Buyer

Zahlen vs. Mode – the battle is on

Hallo zusammen,

Wie ihr wisst, bestehen unsere Teams im Zentraleinkauf immer aus einem Merchandise Controller (MC) und einem Zentraleinkäufer (Buyer). Gemeinsam verantworten wir den Erfolg unserer Warengruppen und legen die Strategien für die kommenden Saisonen für insgesamt elf Länder fest. Warum das Zusammenspiel in unseren Teams so wichtig ist, möchte ich Euch heute kurz erzählen. Mehr lesen

Luisa Allgemein, Berufserfahrene

Die 2 Seiten des Retail Buyer Jobs – Part I

Warum ein Tag im Haus Gold wert ist

Paris, Mailand, New York… Da führen unsere Einkaufstrips, entgegen der allgemeinen Auffassung des Einkäufer-Jobs, eher selten hin. Dennoch sind wir – je nach Verantwortungsbereich und der damit einhergehenden Markenvielfalt – viel oder eben sehr viel unterwegs. Warum da ein Tag im Haus Gold wert ist und was unsere Aufgaben dort sind, möchte ich euch heute gerne erzählen. Mehr lesen