Lisa Allgemein, Studierende & Absolventen

Praktikantenecke: Praktikum im Employer Branding

5 typische Fragen bei einem Messebesuch

Ich bin Philipp und seit 10 Monaten bei P&C im Employer Branding. Als Praktikant unterstütze ich den Bereich Talent Relations und das Anzeigenmanagement. Wenn du dich jetzt fragst wofür es diese beiden Bereiche bei P&C gibt, wie mein Arbeitsalltag aussieht und welche spannenden Erlebnisse ich während meines Praktikums hatte, dann solltest du unbedingt weiter lesen.

Daily Business

Meine Arbeit erstreckt sich über zwei Teilbereiche. Den Großteil meiner Zeit widme ich dem Bereich Talent Relations, etwa 80%. Die restlichen 20% der Zeit beschäftige ich mich mit dem Anzeigenmanagement. Dabei kümmere ich mich vor allem um eines: unsere Stellenausschreibungen. Wenn du auf unserer Karrierewebsite oder einer externen Plattform eine Stellenanzeige von P&C siehst, dann hatte ich womöglich meine Finger im Spiel. Ich kümmere mich außerdem um Anfragen aus den Verkaufshäusern und verschiedene Reportings.

Von der Idee zum Event

Den Großteil meiner Arbeit macht jedoch der Bereich Talent Relations aus. Hier kümmern wir uns um alle Maßnahmen des Arbeitgebermarketings, die wir offline durchführen. Sprich alle Events, Messe-Besuche, Kooperationen und vieles mehr um Interessenten einen umfassenden und authentischen Einblick in die Arbeitswelt von P&C zu bieten. Ein Highlight meines Praktikums war definitiv die Organisation eines neuen Eventformats für Young Professionals – das P&C-Candy Bike. Mit einem rosa-roten Ape standen wir auf verschiedenen Events, wie z.B. Albert&Tina, und haben Süßigkeiten sowie Karriereinfos verteilt. Mein Highlight bei solchen Veranstaltungen: der direkte, persönliche Kontakt mit unseren Bewerbern!

 

Spannende Geschichten!

Events und Messen sind aus zwei Gründen so interessant. Zum einen sieht man ob alles so läuft wie vorgestellt und die Idee bei der Zielgruppe gut ankommt. Zum anderen lernt man viele interessante Menschen kennen. Man führt eine Menge spannender Gespräche, erzählt aus seinem Joballtag und vor allem beantwortet man viele, zum Teil sehr lustige Fragen.

 

5 der häufigsten und lustigsten Fragen teile ich gern exklusiv mit dir:

  1. Kann ich bei euch Modeschauen organisieren?

Kurz & Knapp: Leider nein. Die Organisation von Modeschauen ist ein sehr spezieller Eventbereich für den wir keine eigene Abteilung haben.

  1. Wie schaut ein typischer Tag als dualer Student aus?

Einen typischen Tag gibt es eigentlich nicht. Ganz grob gesagt: Der Alltag eines dualen Studenten teilt sich in eine Theoriephase an der Uni und in eine Praxisphase im Verkaufshaus. Über letztere erfährst du mehr von Emily.

  1. Ich habe Geologie studiert. Gibt es bei P&C Einstiegspositionen für mich?

P&C hält wirklich eine Menge spannender Einstiegsmöglichkeiten bereit. Geologen müssen wir, zumindest wenn Sie in ihrem Fachgebiet arbeiten wollen, leider eine Absage erteilen. Einen Überblick über unsere Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten findest du hier.

  1. Was kommt im Bewerbungsverfahren auf mich zu?

Unsere Bewerbungsprozesse sind je nach Position und Ausbildungsprogramm unterschiedlich gestaltet. In unserer Bewerberlounge findest du genauere Infos dazu.

  1. Wie kann ich bei Peek & Cloppenburg Model werden?

Diesen Traum müssen wir leider platzen lassen. Wir kreieren auch eigene Kampagne, dafür stehen uns aber erfahrene Agenturen zur Seite welche die Models für uns casten.

Standard-Fragen werden mit der Zeit routiniert beantwortet, andere wiederum bringen einen zum Schmunzeln. Das macht die Arbeit im Employer Branding gerade so aufregend und interessant.

Alles Liebe,
euer Philipp

P.S. Falls du jetzt Lust auf ein spannendes Praktikum bei P&C bekommen hast, schau hier vorbei und scrolle durch unsere offenen Ausschreibungen. Oder besuche uns in der analogen Welt auf einer Karrieremesse und erfahre mehr über unsere Einstiegsmöglichkeiten.

Schreibe uns deinen Kommentar