Julia Allgemein, featured, Schüler & Maturanten

5 Tipps für ein erfolgreiches Kundengespräch

Kommunizieren leicht gemacht

Hallo ihr Lieben,

seit ca. 1,5 Jahren bin ich mittlerweile duale Studentin bei Peek & Cloppenburg. Da ich vor meinem Studium noch keine Erfahrung im Einzelhandel sammeln konnte, habe ich mir anfangs sehr viele Gedanken gemacht: Wie schaffe ich es auf meine Kunden zuzugehen? Wie führe ich ein gutes Verkaufsgespräch? Keine Angst, all das lernst du dann auch in eigenen Seminaren in der P&C Academy. Wenn du dich aber auch für eine Ausbildung oder einen Direkteinstieg bei P&C interessierst, habe ich schon heute 5 wertvolle Tipps für dich, mit denen du garantiert jedes Kundengespräch meistern wirst.

1. Sei nicht nervös!

Ich weiß aus eigener Erfahrung dass man oft nicht steuern kann ob man nervös ist oder nicht. Aber denk daran, der Kunde kommt zu dir weil er weiß dass du hier arbeitest und über ein breites Fachwissen verfügst – also kein Grund nervös zu sein. Auch wenn der Kunde gestresst wirkt und dich mit Fragen überhäuft, bleib ruhig. Im besten Fall verlässt der Kunde das Geschäft mit der Ruhe die du selbst ausstrahlst.

2. Sei selbstbewusst!

Ein gesundes Selbstbewusstsein ist das A und O wenn du mit Kunden ein Gespräch starten willst. Du wirst schnell merken, dass Kunden Gefallen daran finden wenn du ihnen authentisch gegenüber trittst und Kompetenz ausstrahlst.

 

3. Sei höflich!

Trotz dem tollen Selbstbewusstsein, welches wir uns gerade angeeignet haben ist es wichtig, die Grenzen zu kennen. Kunden sollten sich auf keinen Fall bedrängt fühlen. Das kann passieren wenn das Gespräch beispielsweise zu persönlich wird. Dazu gehört einfach etwas Bauchgefühl.

4. Sei höflich aber erwarte es auch umgekehrt!

Im Umgang mit Kunden, ist es immer wichtig höflich zu sein. Umgekehrt darfst du genauso erwarten, dass dir die Kunden höflich und respektvoll begegnen. Geh offen auf den Kunden zu – in 99% der Fälle wird der Kunde dein Verhalten auch spiegeln.

5. Sei du selbst!

Alles was ich dir bis jetzt erzählt habe bringt rein gar nichts wenn du dabei nicht du selbst bist. Versuch dich also nicht zu verstellen und vertritt keine Meinung nur weil du denkst das könnte beim Kunden gut ankommen. Kunden schätzen Ehrlichkeit. Das lässt dich nicht nur kompetent, sondern auch vertrauenswürdig wirken, was wiederum einen guten Berater bzw. Verkäufer ausmacht.

 

Wenn du alle diese Tipps umsetzt, dann wird dir der Kundenkontakt bestimmt große Freude bereiten. Denn zu den schönsten Momenten in meinem Job zählen die, in denen der Kunde mit meiner Beratung zufrieden ist und unser Verkaufshaus glücklich verlässt.

Bis bald,
eure Julia

P.S.: Ich hoffe es waren ein paar wertvolle Tipps für dich dabei. Wenn du dich auch für ein duales Studium interessierst, dann schau einfach mal hier vorbei.

Schreibe uns deinen Kommentar