Lisa Allgemein, Berufserfahrene, featured

Friendship Corner – Lisa und Viki

Von Unbekannten zu besten Freunden

Hallo ihr Lieben,

in meinem letzten Blogbeitrag habe ich euch erzählt, dass ich seit September letzten Jahres als Abteilunsgleiterin die Bereiche Damen-Artikel und Damen-Boutique in Dornbirn übernommen habe. In diesen ersten sechs Monaten in meiner neuen Funktion habe ich einen Menschen ganz besonders in mein Herz geschlossen. Wie meine Freundschaft zu Viki begonnen hat, erzähle ich euch heute.

Wie alles begann…

Vor einem Jahr durfte ich in unserer P&C Academy in Wien die Weiterbildung zum Abteilungsleiter machen. Während des Kurses habe ich Viki kennen gelernt. Sie war damals Substitutin in unserem Verkaufshaus in Linz und ich auf der Kärntner Straße in Wien. Wir haben ziemlich schnell bemerkt, dass wir nicht nur Arbeitskolleginnen sind, sondern auch als Freundinnen richtig gut harmonieren.

Nachdem wir die Prüfung zum Abteilungsleiter bestanden haben, war die Freude bei uns beiden riesengroß. Und noch größer, als wir fast zur selben Zeit die Zusage für die Stelle als Abteilungsleiter in unserem Verkaufshaus in Dornbirn bekommen haben. Viki ist bereits ein Monat vor mir nach Vorarlberg gezogen. Wie sich später herausgestellt hat, haben wir sogar unabhängig voneinander dieselbe Wohnung besichtigt.

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft

In Dornbirn lernten Viki und ich uns nach und nach besser kennen und haben ganz schnell bemerkt, dass wir uns nicht nur gut verstehen sondern auch den gleichen Humor teilen. Zwar sind wir manchmal wie Yin und Yang, also das komplette Gegenteil voneinander, ergänzen uns aber in ganz vielen Momenten wieder perfekt.

Da wir beide ursprünglich aus Linz kommen, gestalten sich auch unsere Zugfahrten immer besonders kurzweilig. Für alle Pendler unter euch haben Viki und ich ein gutes Rezept, damit auch eure Zugfahrt alles andere als langweilig wird:

  • genug Proviant mitnehmen – auch Süßes 🙂
  • einen Film schauen
  • eventuell ein bisschen schlafen
  • und das Wichtigste ist, viel quatschen und Spaß haben

#mycolleagueisbetterthanyours

Die Abteilungen von Viki und mir grenzen aneinander. Das ist perfekt, denn so haben wir auch immer ein Auge auf die andere Abteilung, wenn eine von uns gerade ihren freien Tag hat. Außerdem ist das Arbeitsleben gleich viel cooler, wenn man mit seiner besten Freundin in einem Verkaufshaus arbeitet.

 

Auch unsere Mittagspausen gestalten sich immer sehr amüsant. Mittlerweile nennen uns unsere Kollegen nur mehr „Ess-Buddies“. Denn entweder wir gehen essen oder eine von uns beiden hat etwas gekocht. Wir versuchen es ein bisschen abzuwechseln.

Eine typische Pause sieht bei uns so aus:
Meistens holen wir uns etwas zu essen und verbringen unsere Mittagspause dann im Büro. Dazu schalten wir ein bisschen Musik ein, damit wir die Zeit zum Abschalten nutzen können. Obwohl unser Musikgeschmack komplett unterschiedlich ist, finden wir immer wieder Lieder, die uns beiden gut gefallen, wie zum Beispiel das Lied „Perfect Duet“.

Gerade planen wir einen Urlaub zu zweit. Es soll nach Thailand oder Dubai gehen – also ein ganz neues Abenteuer für uns beide, worauf wir uns aber schon jetzt riesig freuen.

Wie ihr seht, sind wir also ein super Team und ergänzen uns in privater und beruflicher Hinsicht perfekt. Besucht uns doch gerne mal in Dornbirn und lernt uns persönlich kennen, wir freuen uns!

Bis bald,
eure Lisa

P.S. Wenn du auch Teil der P&C Familie werden möchtest, schau am besten hier vorbei.

Schreibe uns deinen Kommentar