Lisa Allgemein, featured

Das war die Vienna Fashion Night 2017

Beauty, Shopping & Charity

Hallo meine Lieben,

ich bin es wieder, eure Lisa. In diesem Beitrag möchte ich euch ein paar Eindrücke der Vienna Fashion Night geben und euch erzählen, wie wir uns im Verkauf darauf vorbereiten.

Die Vienna Fashion Night ist ein Shopping Erlebnis besonderer Art. Neben verlängerten Öffnungszeiten teilnehmender Mode- und Kosmetikhäuser gibt es zahlreiche tolle Angebote & Specials, Fashion Shows mit Promis und vieles mehr. Viele Geschäfte aus der Wiener Innenstadt waren am 8. Juni 2017 wieder dabei. Auch Peek & Cloppenburg war – wie jedes Jahr – mitten im Geschehen.

Heuer haben wir uns wieder etwas ganz Besonderes für unsere Kunden einfallen lassen. Was das war, will ich euch nun verraten.

Die Vorbereitungen

Die Organisation für die Vienna Fashion Night begann für uns im Verkauf zwei Wochen im Vorhinein. Einer der wichtigsten Punkte war die Personaleinsatzplanung. Da wir für dieses Event einen großen Kundenandrang erwarteten, mussten natürlich genug Mitarbeiter für den Abend eingeplant werden. Somit war garantiert, dass jeder Kunde bestens beraten werden konnte.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Gestaltung der Verkaufsfläche. Meine Abteilungsleiterin und ich bekamen genaue Pläne der Verkaufsflächen mit der Anweisung, diese unter Berücksichtigung der Attraktionen, neu zu orientieren. Dies bedeutet, dass wir unsere Ware (Kleidung, Accessoires etc.) verschieben und anders als gewohnt präsentieren mussten. Ziel war es, die gebotenen Highlights des Abends perfekt zu integrieren.

 

Da wir auch tagsüber schon unsere Pforten geöffnet hatten, gaben wir außerdem unser Bestes die Verkaufsfläche in Ordnung zu halten – am Abend sollte schließlich alles perfekt aussehen. Dies klingt in der Theorie einfacher als es in der Praxis tatsächlich ist. 🙂

Das Event

Die letzten Vorbereitungen wurden abgeschlossen: die Bars, bei denen unter anderem Wein aus verschiedenen Ländern oder schmackhafte Cocktails verkostet werden konnten, und der BOBBI BROWN Make-up Corner (mit Make-Up Artist Anna Posch) wurden aufgebaut.

Auch in den anderen Stockwerken unseres P&C-Hauses bereitete man sich auf die Vienna Fashion Night vor, denn unsere Attraktionen im dritten Stock waren nicht die einzigen Besonderheiten. Des Weiteren hatten wir noch:

  • einen „Pimp your Shirt“-Stand von JACK & JONES,
  • ein Monogramming Service bei Calvin Klein Underwear,
  • eine Hair Styling Lounge by La Biosthétique,
  • Sounds by DJane Duo ALYGANY,
  • die legendäre Roberto American Bar,
  • ein Julius Meinl Kaffee Mobil,
  • eine Vöslauer Mineral Bar,
  • eine „Wiener Cover Shooting Box“ und eine Verkostung mit der Jungwinzerin Fanny Marie Salomon vom Weingut Salomon Undhof.

 

Endlich ging es los! Die Vienna Fashion Night begann um 19:00 Uhr, immer mehr Kunden besuchten unsere Verkaufsfläche, das Geschäft wurde immer voller. Dieses Spektakel wollten sich auch die Bloggerinnen Vicky Heiler und Kathi Schmalzl von The Daily Dose nicht entgehen lassen.

 

Bei lässigen Beats und einem Glas Sekt lässt es sich eben viel besser stöbern und shoppen. Darüber hinaus darf der gute Zweck dieses Events nicht vergessen werden: Die ersten 50 Käufer erhielten die begehrte Vienna Fashion Night Charity-Bag, deren Erlöse an die Aids Hilfe Wien gespendet wurden.

Was für eine gelungene Nacht! Ich freu mich schon auf die nächste Vienna Fashion Night. 😊

Bis bald, eure Lisa

Schreibe uns deinen Kommentar