Allgemein, Berufserfahrene, featured, Schüler & Maturanten, Studierende & Absolventen

Karriere im Handel

Von der Matura zur Storemanagerin

Hallo Ihr Lieben!

Kennt ihr das, wenn ihr darauf angesprochen werdet, dass ihr „nur“ im Verkauf seid? Ich würde euch heute gern einmal erzählen, was es für Möglichkeiten und Chancen gibt, wenn man sich für die Einzelhandelsbranche entscheidet.

Erst einmal kurz zu mir: Nach meiner Matura im Gymnasium wusste ich nicht wirklich wo und was ich beruflich genau anfangen will. Nach einem kurzen Ausflug ins Studienleben war für mich ziemlich schnell klar, dass ich lieber direkt arbeiten und mein eigenes Geld verdienen will. Das Einzige, was ich schon immer wusste: Mein Beruf soll mit Mode zu tun haben. Somit bin ich als Quereinsteiger in der Einzelhandelsbranche gelandet.

Ich bin jetzt seit über 5 Jahren bei Peek & Cloppenburg und habe damals als stellvertretende Abteilungsleiterin gestartet. Nachdem ich bei P&C einige Abteilungsleiter kennen lernen durfte, habe ich bemerkt, wie viele unterschiedliche Ausbildungen möglich sind, um Führungskraft zu werden. Da habe ich für mich schnell festgestellt, dass auch ich, mit nur wenig Erfahrung im Einzelhandel, weiterkommen kann.

Nach ca. einem Jahr habe ich es geschafft! Ich wurde Abteilungsleiterin für die Damenoberbekleidung. Diese Position habe ich dann für 4 Jahre ausgeübt. Während dieser Zeit konnte ich mir ein vertieftes Wissen an Personalführung, Visual Merchandising und Warenwirtschaft aneignen.

 

Auch in dieser Aufgabe konnte ich durch meine Motivation und Leistung zeigen, dass ich noch weiter aufsteigen will. Seit einem Jahr bin ich jetzt Storemanagerin und somit für knapp 70 Mitarbeiter und ein Verkaufshaus verantwortlich.

In dieser Position ist es mir vor allem wichtig, jungen, motivierten Leuten aufzuzeigen, wozu sie fähig sind und dass sie sich weiterentwickeln können. Nur die wenigsten sind sich ihrer Fähigkeiten von Anfang an bewusst. Um diese zu entwickeln sind wir Führungskräfte da, um Berufseinsteiger in ihrer zukünftigen Karriere zu unterstützen. Mit dem gewissen Etwas, Geduld und dem Wunsch sich weiterzubilden, hat man gute Chancen in der Karriereleiter aufzusteigen.

Wir haben bei uns die verschiedensten Charaktere mit unterschiedlichsten Ausbildungen in Führungspositionen. Angefangen vom Einzelhandelskaufmann/frau, über Maturanten bis hin zum Bachelor- oder Masterabsolventen.

Das wichtigste in der Branche des Einzelhandles ist: Egal welche Ausbildung ihr habt, solange ihr motiviert seid, Einsatz und Leistung zeigt, stehen euch alle Möglichkeiten offen.

Wenn auch ihr auf den Geschmack gekommen seid und eure persönliche Einstiegschance sucht, dann bewerbt euch jetzt! Ich drück euch die Daumen! 🙂

 

 

 

 

 

Schreibe uns deinen Kommentar