Karen Allgemein, Studierende & Absolventen

Unter 4 Augen: Das Videointerview

Locker & authentisch bleiben!

Hey zusammen,

mein Name ist Jan Niklas und ich bin aktuell bei Peek & Cloppenburg als Trainee mit dem Schwerpunkt Einkauf tätig. Bevor ich zu P&C gekommen bin, habe ich, nach meiner Matura im Jahr 2011, den Studiengang International Management belegt. Nach mehreren Praktika im Modebereich wollte ich den nächsten Step einleiten: mehr Verantwortung übernehmen und einen Sprung auf der Karriereleiter machen. An dieser Stelle kam ich zum ersten Mal mit dem Traineeprogramm von P&C in Kontakt und kann nach den ersten Monaten voller Überzeugung sagen, alles richtig gemacht zu haben. 🙂

Damit auch ihr als Trainee bei P&C durchstarten könnt, möchte ich euch von den ersten Steps des Bewerbungsprozesses erzählen und ein paar Tipps mit auf den Weg geben.

Mehr lesen

Anna Allgemein, Studierende & Absolventen

5 Tipps, wie du Studium und Junior Traineeprogramm unter einen Hut bringst

So machst du neben der Uni Karriere

Hallo ihr Lieben,

das letzte Mal habe ich Euch von meinem Praktikum im Zentraleinkauf erzählt (den Artikel dazu findet ihr hier). Inzwischen habe ich mein Studium abgeschlossen und bin nun Abteilungsleiterin im Weltstadthaus Mariahilferstraße in Wien. Doch nun noch einmal zurück zu meiner Zeit als Junior Trainee – im heutigen Beitrag berichte ich Euch, wie ich es geschafft habe, mit der Doppelbelastung Studium und Traineeprogramm umzugehen. Mehr lesen

Karen Allgemein, Berufserfahrene

Karrierewege bei P&C: Von der Substitutin zur Geschäftsleiterin

Unter 30 Jahre - über 90 Mitarbeiter

In den vergangenen sechs Jahren hat Stefanie Kramer schon einige Stationen als Führungskraft bei P&C durchlaufen. Sie durfte verschiedene Standorte in ganz Österreich kennenlernen und übernahm Schritt für Schritt mehr Verantwortung. Heute ist sie Geschäftsleiterin in unserem Verkaufshaus in Innsbruck. Wie ihr bisheriger Karriereweg sich gestaltet hat, erzählt sie uns im heutigen Interview. Mehr lesen

Thomas Allgemein, Berufserfahrene, Studierende & Absolventen

Karrierewege bei P&C: Vom Trainee zum Retail Buyer

4 Jahre - 4 Stationen

Ein wunderbares Hallo!

Ich blicke mittlerweile schon auf vier sehr ereignisreiche und wunderbare Jahre bei P&C zurück. Heute möchte ich meinen bisherigen Werdegang Revue passieren lassen und mit euch teilen.

Wie alles begann

Als ich mich im Frühjahr 2013 für das Traineeprogramm beworben habe, hätte ich nie gedacht, dass ich drei Jahre später bereits Retail Buyer bin. Was soll ich sagen? Mit der richtigen Motivation ist bei P&C (fast) alles möglich! 🙂 Klar, meinen Weg musste ich erst einmal finden, mir Ziele setzen und mich auf diese voll und ganz fokussieren. Das war manchmal kein leichtes Spiel, aber mit meinen wirklich tollen Kolleginnen und Kollegen war jeder Arbeitstag mit Spaß verbunden. Sie teilten ihre Erfahrungen mit mir, unterstützen mich bei jeglichen Herausforderungen und halfen mir, meinen Weg zu finden und zu beschreiten. Nur als Team und in konstruktiver Zusammenarbeit konnte ich meine Ziele erreichen. Mehr lesen

Karen Allgemein

P&C beim Wings for Life Run 2017

410 Kilometer für den guten Zweck

Hallo ihr Lieben!

Am Sonntag war P&C das erste Mal beim Wings for Life Run in Wien dabei und lief für die, die nicht selber laufen können. Da ich nicht nur selbst mitgelaufen bin, sondern bei der Organisation von Anfang an mit dabei war, erzähle ich euch heute mehr über unseren Firmenlauf und das Sportangebot bei P&C. Aber zuerst kurz zu mir: Meine Name ist Marlene und ich bin seit Juli 2016 Praktikantin im Employer Branding Team in der Zentrale in Wien. Unter anderem bin ich für das betriebliche Gesundheitsmanagement mitverantwortlich und durfte den Wings for Life Run organisieren, was mir als leidenschaftliche Läuferin besonders viel Spaß gemacht hat. Mehr lesen

Michael Allgemein, Berufserfahrene

Mythen der Modebranche: Als Abteilungsleiter nur Ware schlichten?

Nichts als Hosen falten - weit gefehlt!

Hi Leute!

Hätte man mich vor meiner Zeit bei P&C gefragt, was denn eigentlich ein Abteilungsleiter im Handel zu tun hat, wäre meine Antwort wohl in etwa so ausgefallen: „Er muss vor allem mit seinen Mitarbeitern die Abteilung schlichten“.

Diese Ansicht hat sich nach fünf Jahren als Abteilungsleiter bei P&C auf der Kärntnerstraße aber grundlegend geändert. Ich hätte mir zu Beginn nicht vorstellen können, was für eine Aufgabenvielfalt und Verantwortung diese Arbeit mit sich bringt. Und genau deswegen möchte ich heute mit dem Mythos, dass es im Handel immer nur um Ware schlichten geht, aufräumen. Mehr lesen