Georg Allgemein, Schüler & Maturanten

Vom Auszubildenden zur Führungskraft

Mein drittes Ausbildungsjahr

Die Zeit vergeht wie im Flug. Vor zwei Jahren war ich noch ganz neu bei Peek & Cloppenburg und jetzt starte ich bereits in mein letztes Ausbildungsjahr. Der Abschluss meines Bachelorstudiums rückt somit immer näher. Wie mich P&C auf die Zeit nach dem Studium und somit auf meine erste verantwortungsvolle Position im Verkauf vorbereitet, erfährst du heute.

Neue Aufgaben, neue Herausforderungen

Am Anfang des dritten Jahres werden alle dualen Studenten von P&C zu stellvertretenden Abteilungsleitern ausgebildet. Neben Seminaren über den richtigen Führungsstil wiederholen wir auch noch einmal alle wichtigen Programme die für den Verkauf notwendig sind. Die  Schulungen finden dabei immer als Gruppenseminare zusammen mit anderen Kolleginnen und Kollegen statt. Neben zahlreichen spannenden Seminaren bekamen wir in den vergangenen zwei Jahren zusätzlich die Möglichkeit durch verschiedene Praktika andere Bereiche von P&C kennenzulernen. Dieses Jahr absolvierte ich zum Beispiel ein Praktikum im Einkauf und in der zentralen Verkaufsleitung für Österreich und Osteuropa.

 

Fokus auf Verantwortung

Neben dem Erlangen meines Studienabschlusses steht auch das Übernehmen von Verantwortung im Fokus. Nachdem ich  den Substitutenkurs erfolgreich absolviert habe, werde ich als stellvertretender Abteilungsleiter eingearbeitet. In dieser Funktion unterstütze ich den Abteilungsleiter bestmöglich und vertrete ihn beispielsweise auch an seinen freien Tagen.

Ich freue mich sehr auf ein weiteres spannendes Jahr und hoffe, dass ich dir einen kleinen Einblick in das letzte Jahr als dualer Student geben konnte! Wenn du noch mehr über das duale Studium bei P&C erfahren möchtest, schau am besten auf unserer Website vorbei.

Bis bald,

euer Georg

| 23. Oktober 2019

Schreibe uns deinen Kommentar