Nadine Allgemein, Berufserfahrene, featured

5 Fragen an…

Ronny Bürger, Leiter im Bereich Logistik

Ronny Bürger leitet als Gesamtbetriebsleiter im Bereich Logistik seit 2011 die Warenverteilzentren (WVZ) in Wien und Guntramsdorf. Wir haben ihm heute etwas auf den Zahn gefühlt und stellen 5 spannende Fragen rund um seine Tätigkeit bei P&C.

1. Was genau machen Ihre Verteilzentren und wie groß sind sie?

Das Ziel der WVZ ist es, die richtige Ware, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort zur Verfügung zu stellen. Unser Anspruch und Versprechen ist es, unsere Kleidungsstücke in gleichbleibender Qualität und mit einer Durchlaufzeit von weniger als 48 Stunden an unsere Verkaufshäuser zu verteilen.

Dafür gibt es ein WVZ in Wien, das in der heutigen Form seit 2005 besteht und derzeit 22 Verkaufshäuser in 8 CEE Ländern beliefert.  Das WVZ in Guntramsdorf ist seit 2011 aktiv und beliefert alle 13 Verkaufshäuser in Österreich. Insgesamt werden ca. 27 Millionen Warenhandlings auf 15.500 m2 Fläche bewältigt.

2. Was fasziniert Sie an Ihrem Beruf?

Mein Job hat viele faszinierende Facetten, die keinem festgelegten täglichen Muster folgen. Ein „normaler“ Tagesablauf ist selten, wird aber immer von dem Streben bestimmt, alles auf Optimierungen zu hinterfragen. Es geht in meiner täglichen Arbeit darum, dreidimensionalen Einklang aus Menschen, Prozessen und Systemen zu schaffen.

Das erinnert mich immer an ein mechanisches Uhrwerk. Im Uhrwerk geht es darum, die korrekte Zeit anzuzeigen. Die Uhr geht nur, wenn alle Zahnräder im Gleichlauf und richtiger Taktung arbeiten. Höchstmögliche Präzision zu erreichen, ist die Herausforderung, die ich mag.

Dabei arbeite ich sehr viel mit Menschen und für Menschen. Ich mag es Kunden, Mitarbeiter und Kollegen anzuspornen, sie zum Nachdenken über Veränderungen anzuregen und gemeinsam Verbesserungen umzusetzen.

 

3. Was zeichnet P&C für Sie aus?

Wir schaffen es, in einem turbulenten Marktumfeld unsere Kunden mit einem umfassenden Markensortiment und attraktiven Eigenmarken kompetent zu beraten und als Partner in Sachen Lifestyle Pate zu stehen. P&C steht für umfangreiche und vertrauensvolle Stilberatung durch gut ausgebildete Mitarbeiter, für tolle Architektur, Erhaltung innerstädtischer Infrastruktur und lädt viele Stammkunden immer wieder zum Verweilen ein. P&C steht aber auch für Innovation und Neues – Trends nicht immer nur zu folgen, sondern Trends zu setzen.

4. Was heißt es für Sie, eine gute Führungskraft zu sein?

Eine gute Führungskraft ist wie ein erfolgreicher Fußballtrainer! Es kommt für mich darauf an, die Mitarbeiter nach Ihren Talenten, Vorlieben und Eigenschaften einzusetzen. Meine Mitarbeiter zu führen, heißt auch, sie fordernd zu fördern. Das Handwerkszeug der Mitspieler wird durch Weiterbildungen zu exzellenten Skills ausgereift. Wir treten immer an, um zu gewinnen und motivieren uns an den Erfolgen.

Ich bin als Führungskraft mehr denn je gefordert, die richtigen Mitarbeiter für das Unternehmen zu finden und zu halten. Ich versuche deshalb in der täglichen Arbeit mit einer Mischung aus Nähe und Vertrauen, kreativer Freiheit und gemeinsamen Zielen alle für uns und die Unternehmensphilosophie zu begeistern und zu motivieren.

 

5. Was ist Ihr Lieblingsfilm und warum?

Mein Lieblingsfilm ist eine Filmreihe und eine Filmfigur: „Columbo“. Peter Falk ist einfach grandios als etwas vertrottelter, Zigarre rauchender, vergesslicher Inspektor. Im zerknautschten Trenchcoat ist er nie müde, die exquisiten Stars und Sternchen in Los Angeles mit seinen endlosen Fragen zu quälen. Immer wird er unterschätzt und doch sind alle immer unterlegen, Die Filme haben Witz, intellektuellen Drehbuchanspruch, exzellente Schauspieler und folgen dem konstanten Muster der invertierten Detektivgeschichte – es ist also immer im Voraus bekannt, wer der Mörder ist und welche Umstände dazu führten.

Vielen Dank für Ihre Einblicke, Herr Bürger!

PS: Du möchtest in Zukunft am Erfolg von P&C teilhaben? Dann schau auf unserer Karriereseite  vorbei und informiere dich über unsere Einstiegsmöglichkeiten.

Schreibe uns deinen Kommentar