Sandra Allgemein, featured, Schüler & Maturanten

Freunde für´s Leben

P&C + UNI = FUN

Hallo ihr Lieben,

wie ihr aus meinem letzten Blogbeitrag bereits wisst, mache ich seit August 2016 das duale Studium von P&C. Heute möchte ich mal nicht über die Praxisphasen im Verkaufshaus oder Theoriephasen an der Uni sprechen, sondern über etwas viel wichtigeres. Etwas das meiner Meinung nach das duale Studium auch ausmacht: FUN. Denn egal ob im Verkaufshaus oder an der Uni – Spaß kommt bei P&C nie zu kurz.

„F steht für Freunde“

Wie es Spongebob Schwammkopf singen würde: „F steht für Freunde, die was unternehmen – U steht für Uns, dich und mich – N steht für `Ndlich haben wir mal Spaß!“

Bereits seit Beginn des Bewerbungsprozesses für das duale Studium habe ich viele neue Bekanntschaften gewonnen. Im Laufe der Zeit haben sich daraus wertvolle Freundschaften entwickelt.

Wenn aus Fremden Freunde werden

Zu Beginn der Studienzeit, wurden viele Team-Building Aktivitäten seitens der Uni und P&C organisiert, die das Eis in unserer Studiengruppe sehr schnell zum Schmelzen brachten. Nach und nach haben wir uns immer besser kennengelernt und nicht nur die Stärken sondern auch die Schwächen am anderen schätzen und respektieren gelernt. Mittlerweile sind fast zwei Jahre vergangen und ich möchte niemanden aus meiner Studiengruppe missen. Hilfsbereitschaft, Offenheit, Einfühlvermögen und Zusammenhalt sind nur wenige Eigenschaften, die unsere Gruppe auszeichnen.

Spaß kommt nie zu kurz

Klar, wir haben anspruchsvolle Phasen, in denen Projekte, Seminararbeiten oder das Vorbereiten auf Prüfungen sehr viel Zeit und Energie in Anspruch nehmen. Umso schöner, wenn man Arbeits- und Studienkollegen hat, die einen immer zur Seite stehen. Und obwohl ich meine Studienkollegen nicht tagtäglich sehe, kann ich positive Erfolgserlebnisse und manchmal auch negative Erfahrungen in unserer Whats App Gruppe mit allen teilen.

 

Neben meinen Studienkollegen gibt es aber noch ganz viele andere Personen, auf die ich mich während meiner Ausbildung immer verlassen kann und die immer ein offenes Ohr für mich haben. Das sind beispielsweise Arbeitskollegen, mein Ausbildungskoordinator im Verkaufshaus oder meine Bezugsperson aus dem Bereich Human Ressources aus der Zentrale in Wien. Bisher ist keine Frage offen geblieben und wenn der Schuh drückt, hat immer irgendjemand ein zweites Paar zum Ausleihen.

Macht es gut und bis bald,
eure Sandra

P.S.: Du interessierst dich auch für das duale Studium bei P&C und möchtest dich noch für einen der letzten Studienplätze bewerben? Dann hier entlang.

Schreibe uns deinen Kommentar