Julia Allgemein, featured, Schüler & Maturanten

5 Gründe, warum ich das Duale Studium von P&C weiterempfehlen kann

Von Profis lernen & selbst einer werden

Hallo liebe Leser!

Ich heiße Julia und habe im August 2016 mein Duales Bachelorstudium bei P&C gestartet – das heißt, ich kombiniere Studium und Job miteinander!

Kaum zu glauben, dass ich nun schon seit fast einem Jahr bei P&C bin! Gerade noch saß ich im Klassenraum und habe mir Gedanken darüber gemacht, wie es mit meiner Ausbildung weitergehen soll. Du bist in derselben Situation, hast vielleicht gerade Matura gemacht und bist noch unentschlossen wie es jetzt weiter gehen soll? Im folgenden Beitrag werde ich dir 5 Gründe nennen, warum das Duale Studium auch für dich interessant sein könnte!

1. Du steigst nach dem eintönigen Schulalltag direkt ins Berufsleben ein!

Beim dualen Studium fließt die Berufspraxis schon ein, denn parallel zu deinem Studium arbeitest du in einem unserer Verkaufshäuser. Es ist anfangs vielleicht etwas ungewohnt, plötzlich im Verkauf zu stehen und Beratungsgespräche zu führen. Aber durch die vielen Seminare lernst du alles, was wichtig ist. Und mit der Zeit sammelst du auch die nötige Erfahrung und kennst dich super mit der Ware aus. Je öfter du dich an einen Kunden heranwagst, desto besser lernst du typgerecht und selbstbewusst zu beraten. Der ständige Kontakt mit Kunden und Kollegen vermittelt einem außerdem eine gute Menschenkenntnis, die einem sicher ein Leben lang nützt.

2. Du schnupperst trotzdem auch reichlich Uniluft!

Nach einigen Wochen im Verkauf startet deine erste Uniphase. Sechs Wochen pro Semester (die nicht weniger spannend und intensiv sind wie der Praxisteil!) wirst du nämlich von der Arbeit freigestellt, damit dir die Theorie der Ausbildung nähergebracht werden kann. Die Vorlesungen im 1.  Semester reichen von E-Business bis hin zu Buchhaltung und Persönlichkeitstraining. Selbstverständlich hast du während den Uniphasen genug Zeit den Campus zu erforschen und neue Freundschaften zu schließen.

3. Du verdienst neben dem Studium schon dein eigenes Geld!

Dadurch, dass du bei P&C in Vollzeit angestellt bist, bekommst du natürlich auch ein tolles Gehalt – und zwar 14 Mal im Jahr 🙂 (derzeit liegt das Gehalt bei 1.555 € brutto / Monat). Zusätzlich kannst du dir mit der Verkaufsprämie noch ein bisschen dazu verdienen. Denn für jeden Artikel, den du selbst verkaufst, bekommst du nochmal was extra. 😉

4. Du übernimmst schon früh Verantwortung und kannst die Karriereleiter hochklettern!

Ab den ersten Wochen hast du bei P&C die Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen. Die jeweilige Abteilungsleitung überträgt dir von Anfang an kleinere und mit der Zeit größere Aufgaben, die du dann in deinen Verantwortungsbereich miteinbeziehen darfst. Im dritten Jahr der Ausbildung wirst du dann bereits als stellvertretende/r Abteilungsleiter/in eingeschult und übernimmst später Mitverantwortung für deine eigene Abteilung. Je nach Interesse besteht danach die Möglichkeit sich in Richtung Verkauf (Store Manager) bzw. Einkauf (Retail Buyer) weiterzuentwickeln.

 

5. Du wirst schon in jungen Jahren Teil eines großen Familienunternehmens!

Peek & Cloppenburg ist ein Familienunternehmen, das besonders durch Leidenschaft und Kompetenz ausgezeichnet ist. Das gute Arbeitsklima und die Motivation der Mitarbeiter reißen dich von Anfang an automatisch mit! Unter den Studierenden im selben Jahrgang lernt man sofort motivierte, neue Leute kennen, die dieselben Ziele verfolgen wie man selbst. Mitten im Prüfungsstress oder vor Präsentationen hat man somit ständig hilfsbereite Menschen um sich, mit denen man diese Stresssituationen gemeinsam meistern kann.

Ihr seht also, das Duale Bachelorstudium bringt eine Reihe an Vorteilen mit. Ob’s für dich auch das Richtige ist, musst du allerdings selbst abschätzen. Für mich war es aber definitiv die richtige Entscheidung! 🙂

Alles Liebe,

Julia

PS: Nähere Informationen zum Dualen Bachelorstudium findest du hier.

Schreibe uns deinen Kommentar