My Yen Allgemein, featured, Schüler & Maturanten

Unter 4 Augen: Der Computertest

Kein Grund zur Nervosität!

Hey Leute,

ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht. Heute erzähle ich euch etwas über den Computertest, den ihr im Rahmen des Bewerbungsprozesses bewältigen müsst. Bei mir ist er zwar schon eine Weile her, aber ich kann mich trotzdem noch sehr gut daran erinnern, weil ich an dem Tag so nervös war und gar nicht genau wusste, was da auf mich zukommt. Im Nachhinein betrachtet war die Nervosität größer als nötig. Darum möchte ich euch mit diesem Blogbeitrag die Nervosität nehmen und euch ein paar Tipps geben, wie ihr den Test am besten meistert. Zu allererst, wird euch der genaue Ablauf erklärt. Bevor ihr mit einem Abschnitt des Tests beginnt, gibt es immer eine Probeaufgabe, sodass ihr euch schon mal auf die richtigen Aufgaben vorbereiten könnt. Alle Teilnehmer beginnen gleichzeitig den Test und wenn die Zeit für einen Abschnitt zu Ende ist, wird dieser Abschnitt automatisch beendet und es können keine Antworten mehr abgegeben werden. Während des Tests habt ihr die Möglichkeit euch Notizen zu machen. Mein Tipp: Haltet euch nicht zu lange an einer Aufgabe auf, die erste Intuition ist meistens die Richtige.

 

Der Computertest besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil werden eure Mathematik, Deutsch und Englisch – Kenntnisse überprüft. Kein Grund zur Sorge, der Test ist wirklich nicht schwer, vor allem für diejenigen, die noch in die Schule gehen. Ich habe damals in meinem Maturajahr den Test gemacht und habe ihn ohne Probleme bestanden. Es kommen einfache und lösbare Aufgaben auf euch zu, nichts großartig Kompliziertes. Ein Tipp von mir: Übt ein paar Tage vorher das Kopfrechnen – Taschenrechner sind nämlich nicht erlaubt. Im Deutsch und Englisch- Teil sind eure Grammatikkenntnisse gefragt.

Der zweite Teil ist ein Persönlichkeitstest. Da gibt es keine richtigen und falschen Antworten. Hier zählt ganz allein eure Persönlichkeit. Antwortet ohne lange darüber nachzudenken und aus dem Gefühl heraus.

Ein letzter Tipp: Sei authentisch und einfach du selbst, denn nur so kannst du die Recruiter von dir überzeugen.

Ich hoffe meine Tipps sind hilfreich und ich konnte euch die Anspannung vor dem Computertest nehmen.

Weitere Infos über den Bewerbungsprozess und einige hilfreiche Bewerbungstipps findest du hier.

Bis zum nächsten Mal,

eure My Yen

Schreibe uns deinen Kommentar