Allgemein, featured, Schüler & Maturanten, Studierende & Absolventen

Kathis liebstes Herbstoutfit 2015

Von wegen graue Maus!

Hey Leute!

Ich heiße Kathi, bin Handelsfachwirtin im P&C-Haus in Innsbruck und schreibe heute einen Gastbeitrag über mein liebstes Herbst/Winteroutfit 2015.

Welches Outfit wählt ihr denn für die Arbeit? Voll auf „Business“ oder doch eher „Casual“? Ich bin nun seit 2 Jahren bei P&C mit am Start und habe schon die unterschiedlichsten Outfit-Variationen gesehen. Also ich für meinen Teil bin so eine Mischung aus „bisschen elegant und modern-cool“.

Wie bei den meistens Mädels, kommt meine Outfit-Wahl auf meine Tagesverfassung an. Meine Lieblingsfarben sind SCHWARZ, weiß und grau. Jetzt denkt ihr euch sicher „graue Maus mäßig“, stimmts? Aber falsch gedacht, man kann schwarz-weiß Kombis richtig gut in Szene setzen.

Zu dem Thema meine heutige Outfit-Wahl: Ich trage am Liebsten meinen schwarz-weiß gemusterten Rock und ein schlichtes Top dazu, darüber kombiniere ich gerne meine schwarze Jacke mit Ledereinsatz (übrigens – solche Leder-Geschichten sind ja momentan sehr „in“). Wenn es mal etwas schicker sein soll, dann trage ich einen Blazer und elegantere Schuhe, sprich Slippers oder Schnürer dazu.

 

Ansonsten kombiniere ich auch sehr oft und gerne eine Chino mit Bluse, lässigem long-sleeve Blazer und Sneaker oder Boots. Dazu trage ich meistens eine passende Statement-Kette und ich liebe Uhren – nicht zu protzig aber schon groß.

Wichtig ist, dass ihr im Laufe der Zeit euren eigenen Stil findet. Wenn man sich in einem Outfit rundum wohl fühlt, wirkt sich das auf die ganze Ausstrahlung, das Selbstbewusstsein und unser Auftreten aus. Ich persönlich schaue mir wahnsinnig gerne die verschiedensten Modeblogs im Internet an und lasse mich auch gern auf der Straße von den Outfits anderer inspirieren.

Mein Lieblingsmodezitat von Coco Chanel: „Fashion is not something that exists in dresses only. Fashion is the sky, in the street, fashion has to do with ideas, the way we live, what is happening.”

Alles Liebe,

Eure Kathi

 

Schreibe uns deinen Kommentar